Erdbeer-Rhabarber-Trifle mit Nusskrokant

Vreni Bohl

Drucken oder PDF

Zubereitung: 40 Minuten
Kühl stellen: 1 Stunde
Für 6 Gläser

Zutaten:

Kompott:
150 g Rhabarber, gewürfelt
1 EL MORGA-Rohrohrzucker
etwas Wasser
250 g Erdbeeren, gewürfelt
2 EL Zitronensaft
2 TL MORGA-Vanillezucker Bourbon
100 g Erdbeeren, püriert

Vanillecrème:
250 ml Provamel-Soja-Drink Vanille (von MORGA)
½ Btl. MORGA-Crème-Vanille-Curcuma
2 EL MORGA-Sucanat-Vollrohrzucker
1 TL MORGA-Guarkernmehl

Krokant:
100 g MORGA-Sucanat-Vollrohrzucker
50 g MORGA-Pekannüsse, grob gehackt
1 TL MORGA-Kokosfett
50 ml Wasser
100 g (8 Stk.) Schär-Löffelbiskuits glutenfrei (von MORGA), grob zerkleinert
einige Blättchen Zitronenmelisse zur Dekoration

Zubereitung:

  • Für das Kompott Rhabarberwürfel mit Rohrohrzucker und etwas Wasser in einer kleinen Pfanne ca. 4 Minuten knapp weich köcheln. Erdbeerwürfel, Zitronensaft und Vanillezucker untermischen und nur ca. 1 Minute bei milder Temperatur auf der Herdplatte stehen lassen. Erdbeerpüree sorgfältig unter das ausgekühlte Kompott mischen.
  • Für die Vanillecrème den Soja-Drink Vanille in einer zweiten Pfanne erhitzen. Crèmepulver, Rohrohrzucker und Guarkernmehl einrühren und kurz aufkochen. Die Temperatur zurückstellen und 1 bis 2 Minuten weiterrühren. Zur Seite stellen und auskühlen lassen.
  • Für den Krokant den Rohrohrzucker mit Pekannüssen und Kokosfett in eine beschichtete Bratpfanne geben und langsam erhitzen. Sobald der Zucker geschmolzen ist, das Wasser dazu geben (Achtung: Es kann spritzen!) und alles gut verrühren. Die karamellisierten Nussstücke auf ein Backpapier geben und auskühlen lassen.
  • Biskuitstücke, Crème und Erdbeer-Rhabarberkompott schichtweise in die Gläser füllen und für 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren Nusskrokant darüber verteilen und mit Zitronenmelisse dekorieren.

© Rezept / Bild: Carine Buhmann