Gemüsepizza

Vreni Bohl

Drucken oder PDF

Zubereitung: 20 Minuten
Teigruhe: ca. 1 Stunde
Backen: 25 Minuten

Zutaten (für 1 Pizza 30×33 cm):

Hefeteig:
200 g Schär-Brotmehlmischung glutenfrei (von MORGA)
75 g MORGA-Teffmehl hell
1 TL Salz
½ Würfel Frischhefe (ca. 22 g)
300 ml warmes Wasser
2 EL MORGA-Olivenöl
wenig Schär-Brotmehlmischung glutenfrei zum Einkneten

Belag:
200 g passierte Tomatensauce (z.B. MORGA-Sugo-Basilico)
1 (Frühlings-) Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
je 150 g Zucchini und gelbe Peperoni, in feine Scheiben/Streifen geschnitten
8 kleine Cherry Tomaten, halbiert
10-12 schwarze entsteinte Oliven
150 g Mozzarella,  in Scheiben geschnitten
Salz und MORGA-Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Beide Mehle und Salz in einer Schüssel vermischen. Hefe im Wasser auflösen und beifügen. Kurz vermischen, das Olivenöl dazu geben und alles mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig kneten. Ein nasses, sauberes Geschirrtuch über die Schüssel legen und Teig an einem warmen Ort für gut 1 Stunde um das doppelte Volumen aufgehen lassen.
  • Teig auf einer Silikonbackmatte (oder Backpapier) mit wenig Mehl leicht einkneten und auf die Grösse des Backblechs (ca. 30×33 cm) ausrollen. Backblech mit zugeschnittenem Backpapier auslegen und den Teig darauf legen.
  • Teig mit Tomatensauce bestreichen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Zwiebelringe, Zucchinischeiben, Peperonistreifen, halbierte Cherry Tomaten und Oliven darauf verteilen. Nochmals würzen. Mit Mozzarellscheiben belegen.
  • In der unteren Hälfte des vorgeheizten Backofens bei 220 °C etwa 25 Minuten backen.

Tipps:

  • Dazu passt ein frischer Saisonsalat.
  • Die Pizza mit anderen gewünschten Zutaten und/oder vor dem Servieren mit frischem Rucola belegen.

© Rezept / Bild: Carine Buhmann