Kokospudding mit Aprikosenpüree

Vreni Bohl

Drucken oder PDF

Tapioka-Perlen einweichen: 20 Minuten
Zubereitung: ca. 30 Minuten
Für 4-6 Gläschen mit je 150 ml Inhalt

Zutaten:

40 g MORGA-Tapioka-Perlen
200 ml kaltes Wasser
400 ml Kokosmilch
200 ml Provamel-Reis-Drink Kokos (von MORGA)
ca. 6 EL MORGA-Ahornsirup Grad A
1 EL MORGA-Vanillezucker Bourbon
1 Prise Salz
250 g süsse, reife Aprikosen
1 EL MORGA-Vanillezucker Bourbon
Zitronenmelisse -oder Pfefferminzblättchen zur Dekoration

Zubereitung:

  • Die Tapioka-Perlen mit dem Wasser in einer kleinen Schüssel für ca. 20 Minuten einweichen. Anschliessend in einem feinmaschigen Sieb abgiessen.
  • In einer Pfanne Kokosmilch, Reis-Drink und Tapioka-Perlen verrühren, mit Ahornsirup süssen. Vanillezucker und Salz beifügen. Unter Rühren kurz aufkochen und danach bei mittlerer Temperatur rund 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  • Sobald die Tapioka-Perlen leicht glasig werden und die Masse zu binden beginnt, die dickflüssige Puddingmasse in die vorbereiteten Gläschen füllen. Auskühlen lassen.
  • Für das Püree die Aprikosen halbieren, entsteinen und in ein hohes Mixgefäss geben. Vanillezucker beifügen und mit dem Pürierstab pürieren.
  • Vor dem Servieren das Fruchtpüree auf die Pudding verteilen und mit Zitronenmelisse- oder Pfefferminzblättchen dekorieren.

Tipps:

  • Tiefgekühlte Aprikosen statt frische Früchte verwenden. Über Nacht auftauen lassen, Wasser abgiessen und pürieren. Süssen nach Bedarf.
  • Je nach Marktangebot passt auch ein anderes Fruchtpüree oder Fruchtkompott, z.B. Himbeer- oder Mangopüree, Zwetschgen- oder Erdbeer-Rhabarberkompott.

© Rezept / Bild: Carine Buhmann