Linsen-Eintopf

Vreni Bohl

Drucken oder PDF

Einweichen: über Nacht
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Garen: ca. 30 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

1 Zwiebel, fein gehackt
1 MORGA-Lorbeerblatt
2 MORGA-Nelkenpulver
1 roter Peperoncino, in Ringe geschnitten und entkernt
1-2 EL MORGA-Curry
wenig MORGA-Kokosfett zum Dämpfen
je 200 g Rüebli, Sellerie und Fenchel, gerüstet, klein gewürfelt
125 g MORGA-Kichererbsen
125 g MORGA-Beluga-Linsen oder MORGA-Grüne-Linsen
8 dl MORGA-Gemüse-Bouillon
150 g MORGA-Pflaumen getrocknet, entsteint
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Salz, Pfeffer
100 g Crème fraîche

Vorbereitung:

Kichererbsen über Nacht einweichen.

Zubereitung:

  • Zwiebel, Lorbeerblatt, Nelken, Peperoncino und Curry im Kokosfett andämpfen. Gemüse mitdämpfen. Linsen und Kichererbsen beifügen, mit der Bouillon ablöschen, aufkochen, zugedeckt 25 – 30 Minuten knapp weich kochen. Die letzten 5 – 10 Minuten die Pflaumen mitgaren.
  • Die Hälfte des Schnittlauchs daruntermischen. Linsen-Eintopf in vorgewärmte Teller verteilen, mit Crème fraîche und restlichem Schnittlauch garnieren.

Dazu passen Knoblauchbrot oder Kartoffeln.