Linzertörtchen

Vreni Bohl

Drucken oder PDF

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kühl stellen: 50 Minuten
Backen: 25 Minuten

Für 6 Stück

Zutaten:

150 g weiche Butter
150 g MORGA-Sucanat-Vollrohrzucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 Zitrone, abgeriebene Schale und
1 EL Zitronensaft
1 EL MORGA-Zimtpulver
1 TL MORGA-Nelkenpulver
150 g MORGA-Haselnüsse gemahlen
150 g MORGA-Kuchenmehl-Mix glutenfrei

50 g MORGA-Hanfmehl
1 TL MORGA-Backpulver phosphatfrei
360 g MORGA-Himbeer-Konfitüre

Zubereitung:

  • Butter, Vollrohrzucker und Salz mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät gründlich rühren, bis eine helle, cremige Masse entsteht. Ei, Zitronenschale, -saft, Zimt- und Nelkenpulver unterrühren. Am Schluss Haselnüsse, Kuchenmehl-Mix, Hanfmehl und Backpulver dazu geben, kurz rühren und zu einer Teigkugel zusammenfügen. Flach drücken und in einem Haushaltsplastikbeutel verpackt für 30 Minuten kühl stellen.
  • Sechs kleine Backförmchen (10 cm Ø) leicht einfetten und den Boden mit zugeschnittenem Backpapier auslegen. Den Teig portionenweise zwischen dem aufgeschnittenen Plastikbeutel ca. 7 mm dünn ausrollen und Teigplätzchen (12 cm Ø) ausstechen. Die Förmchen mit dem Teig belegen. Aus restlichem Teig eine Rolle formen und als Rand auf die Teigböden legen. Für die Verzierung den Rand mit den Zinken einer Gabel leicht eindrücken. Zusätzlich sechs Teigverzierungen (z.B. Kleeblatt, Herzen) ausstechen.
  • Die Konfitüre auf den Böden verteilen und die ausgestochenen Teigverzierungen darauf legen. Nochmals für 20 Minuten kühl stellen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C rund 25 Minuten backen.

Tipps und Varianten:

  • Himbeerkonfitüre durch Aprikosen-, Sauerkirschenkonfitüre oder Johannisbeergelee ersetzen.
  • Nach Belieben zusätzlich 1 EL Kirsch und 50 g geriebene dunkle Schokolade unter den Teig mischen.
  • Die Zutaten reichen auch für eine grosse Linzertorte von 26 cm Durchmesser.

© Rezept/Foto: Carine Buhmann