Polenta-Paprika Gratin mit Salsa

Vreni Bohl

Drucken oder PDF

Zubereitungszeit: 30 Minuten und 20 min Backen

Zutaten (für 4 Personen):

Gratin:  

150 g Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g rote Peperoni
2 EL Butter
900 ml MORGA-Gemüse-Bouillon
1 Msp. MORGA-Cayennepfeffer
250 g MORGA-Polenta
150 g Parmesan am Stück
Salz
MORGA-Pfeffer schwarz

Salsa:

125 g Rucola
½ Bund Petersilie
4 EL MORGA-Olivenöl 1 Zitrone

Gratin:

  • Für das Gratin Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Peperoni waschen, putzen, entkernen und ich ca. 1 cm gross würfeln. Butter in grossem Topf zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gemüsebouillon und Cayennepfeffer zugeben und aufkochen. Polenta mit Schneebesen einrühren, ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen (Achtung Spritzgefahr) und abgedeckt auf ausgeschalteter Herdplatte 10 min quellen lassen. Backofen auf 210°C (Umlust 190°) vorheizen.
  • Parmesan fein reiben, Hälfte unter die Polentamasse mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auflaufform einfetten, Masse hineingeben und glatt streichen, mit dem übrigen Parmesan bestreuen und ca. 15-20 min goldgelb backen.

Salsa:

  • Rucola und Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken, mit Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone heiss abwaschen und trocknen. Schale fein abreiben, Abrieb mit Salsa mischen.

Gratin auf Teller verteilen und mit Salsa servieren.